16.03. – 20.04.18

 

Heiko Müller & Eiko Borcherding

NEUE ARBEITEN

16.März -20. April 2018

Eröffnung: Freitag, 16. März 2018 um 19.30 Uhr 

Die Künstler sind anwesend.

Unsere Kooperation mit der Galerie Feinkunst Krüger aus Hamburg geht in die näschte Runde. Wir zeigen in einer „shared solo show“ neue Arbeiten der beiden Hamburger Künstler Eiko Borcherding und Heiko Müller.  Zu sehen sein werden Zeichnungen und Malereien, die im Wechselspiel die Interessen der Künstler an der Natur widerspiegeln. Diese ist ein zentrales Element in den Arbeiten beider Protagonisten. Sie zeigen die verschiedensten Facetten unserer natürlichen Umgebung, meisterlich gemalt oder gezeichnet, sehr oft verfremdet und ins surreale abgleitend, jedoch nie ohne dabei die Realität aus den Augen zu verlieren.


Arbeiten der Ausstellung:


Eiko Borcherding, geboren 1977 in Aurich, studierte an der FH Hannover und HAW Hamburg bei Erhard Göttlicher und Klaus Waschk. Seit 2014 arbeitet er als Dozent an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Der mit mehreren Preisen und Stipendien ausgezeichnete Künstler lebt und arbeitet in Hamburg.
Info: www.eikoborcherding.de

Heiko Müller, geboren 1968 in Hamburg, hat einen Abschluss an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg. Er ist verheiratet und seine Lieblingsbeschäftigung sind lange Malnachmittage mit seinen Söhnen. Außerhalb Deutschlands wurden seine Arbeiten unter anderem in Basel, Paris, London, New York, Chicago, Seattle, San Francisco und Los Angeles ausgestellt.
Info: www.heikomueller.de