CSABA FÜRJESI

Csaba Fürjesi, tactics, 2012, Öl auf Leinwand, 100x120cm
Csaba Fürjesi, tactics, 2012, Öl auf Leinwand, 100x120cm
 

[tabby title=“cv“]

1969 geboren in Salgotarjan, Ungarn
2003 Universität der Angewandten Kunst, Budapest, Ungarn
2008 residence – Fayoum Internationale Kunstzentrum, Fayoum-Oase, Ägypten
2011 artist in residence – Santa Catalina School, Monterey, USA
2016 artist in residence – Dresden, Deutschland (Stipendium der Stadt Salzburg)

1996 Gründer, und seit der Gründung künstlerischer Leiter der Internationalen Zeitgenössischen Kunstkolonie Cered.

lebt und arbeitet in Hallein bei Salzburg

[tabby title=“info“]

Aktuelle Infos:  www.csabafurjesi.com

Stipendien/PreiseGrants and Prizes


 

2017
Josef Cserny Preis für Symposion
2013
Four Elements – Preis der Ungarischen Kunstakademie
Madach Kunstpreis, Ungarn
2012
XIV. Malerei Biennale – REÖK Preis, Ungarn
2011
XXXI. Sommerausstellung Szeged– Ferroep Preis, Ungarn
III. Leben und Wasser Biennale – I. Preis, Ungarn
2010
I. Siebenbürgen Graphik Biennale – Hauptpreis, Rumänien
Csohany Kalman Nationale Graphische Ausschreibung – I. Preis, Ungarn
2008
XX. Nationale Sommerausstellung Debrecen- Phoenix Preis, Ungarn
2006
XIII. Nationale Biennale für Graphik, Preis des Bundeslandes BAZ, Ungarn

Arbeiten in öffentlichem Besitz und Sammlungen | collections


Graphische Sammlung der Eth, Zürich, Schwitzerland
Oxford University Collection, Wolfson College, England
Ungarische Nationalgalerie, Budapest, Ungarn
Kunstzentrum – SaintGeorghe, Rumänien
Santa Catalina School, Monterey, USA
The Tosa-Washi International Committee, Kochi, Japan
The Abbey Foundation of Oregon, USA
Petofi Literatur Museum, Budapest, Ungarn
Museum der Bundeslandes Nograd Salgotarjan, Ungarn
Museum und Galerie Losonc, Slowakei
Ungarische Fotographiemuseum, Kecskemet, Ungarn
Petofi Museum, Kiskörös, Ungarn
Kunstzentrum Fayoum, Ägyptend

[tabbyending]

Arbeiten | works