OSMAR OSTEN

Osmar Osten, Bird one, 2015, Acryl auf Bütten, 27x20cm
Osmar Osten, Bird one, 2015, Acryl auf Bütten, 27x20cm

[tabby title=“vita“]

Osmar Osten, geboren 1959 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) absolvierte nach seiner Lehre zum Landschaftsgärtner sein Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Seit 1985 arbeitet er als freischaffender Künstler. Neben zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Galerien und Museen im In- und Ausland hatte er Lehraufträge an der Fachschule für Angewandte Kunst Schneeberg (1991-95) und am Bilbao Arte Centre (2010) inne. Seit 2002 ist er ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Der Künstler lebt und arbeitet in Chemnitz.

[tabby title=“info“]

„[…] obwohl Osmar Osten es zu lieben scheint, dass Landschaft und Natur an ihm vorüberziehen, wird sein Blick gleichwohl durch zufällige Erscheinungen gefesselt: Vögel, Fische, Mensch, Schneemänner, Fenster oder Brücken. Wie beiläufig festgehalten wirken die Motive seiner Bilder, die er gelegentlich um Worte erweitert. Von flüchtiger Leichtigkeit ist nicht nur das Dargestellte und der Farbauftrag, sondern auch der Umgang mit Sprache. Osmar Osten ist ein Künstler, der nicht nur ‚um die Ecke‘ sieht, sondern auch ‚um die Ecke‘ denkt. Seine Bilder haben einen einzigartigen Humor, ihre Motive wählt der Künstler mit dem Blick eines Kindes, interpretiert sie aber mit der Ironie eines Erwachsenen.“
Ingrid Mössinger, Generaldirektorin der Kunstsammlungen Chemnitz, Vorwort zum Katalog der Kunstsammlungen 2010

[tabby title=“verfügbare Arbeiten | available works„]

wird in Kürze verfügbar sein.

[tabbyending]

Arbeiten


[envira-gallery id=“473″]

Ausstellungen (Auswahl)


2021
„Afrika ist für alle da“ , Neue Sächsische Galerie Chemnitz (E) / Katalog
„Bei uns, bei euch!, ein Chemnitz Berlin Kontinuum“, Kooperation
Galerie Borssenanger mit Alexander Ochs private, Berlin  / Katalog
„Ortsgespräche- 5 Künstler antworten auf Pipilotti Rist“ 
Schenkung Sammlung Hofmann, Freunde aktueller Kunst e.V. , Zwickau
„Hinterm Nischel“, Kunstsammlungen Chemnitz, u.a. 
kuratiert von Kaspar König und Anabell Burger 

2020
„Am Strand“ / Galerie Borssenanger (E)
„private collectors room“ / Gegenwarten / Kunstsammlungen Chemnitz
Wintersalon / Galerie Borssenanger

2019
Ostdeutsche Sparkassenstiftung / Kunstsammlungen Chemnitz

2018
„Rechts von mir ist nur noch mein Pinsel“ / Galerie Borssenanger (E)