23.10.-04.12.2015

ZENTRALE

ARBEITEN 2010 -2015  VON STEFFEN VOLMER

Steffen Volmer, WOLKE?, 2012, Mischtechnik auf mont. Seidenpapier und Bütten, 70x90cm

Steffen Volmer: WOLKE? – 2012, Mischtechnik auf mont. Seidenpapier und Bütten auf Leinwand, 70x90cm

Eröffnung am Freitag, dem 23. Oktober 2015 um 19.30 Uhr.  Zur Einführung spricht Anja Richter, Kuratorin des Museums Gunzenhauser Chemnitz.

Am 13.11.2015 ab 20.00 Uhr führt der ehemalige Chef-Dramaturg der Chemnitzer Theater Dr. Karl-Hans Möller ein Künstlergespräch mit Steffen Volmer in unseren Galerieräumen.

 Ausstellung vom 23. Oktober bis 04. Dezember 2015

Steffen Volmer, geboren 1955 in Dresden, studierte von 1976 bis 1981 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig in der Fachklasse für angewandte und experimentelle Kunst bei Prof. Heinz Wagner und Hartwig Ebersbach. Von 1982 bis 1984 war er Meisterschüler bei Prof. Gerhard Kettner an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Seine Werke sind in zahlreichen deutschen und internationalen Ausstellungen und Privatsammlungen. Steffen Volmer lebt und arbeitet in Chemnitz.